Jesuitenkirche St. Michael
Fassadenrestaurierung und Instandsetzung des Daches, München

Bauherr: Staatliches Bauamt München 1
Leistungsphasen 5 -9 der HOAI
Seit November 2018

Die Jesuitenkirche St. Michael ist ein kunsthistorisch und stadtgeschichtlich bedeutendes Kirchenbauwerk der Renaissance und als Baudenkmal eingetragen in die Denkmalliste der Stadt München.
Seit Ende 2018 wird die West-, Ost- und Nordfassade sowie der Dachstuhl der Kirche instandgesetzt, es folgen die Instandsetzung des Turmes, des Priesterhauses und Wohnhauses an der Maxburgstraße.

Fotos:
Henning Köpke