Einfamilienhaus
Neubau, München

Bauherr: privat
Leistungsphasen 1-8 der HOAI
Fertigstellung: 2019

Die Villa liegt in einem Wohngebiet eines Münchner Vororts, direkt anschließend an einen historischen Park. Eine Wand in veredelter Sichtbetonoberfläche führt zum zurückversetzten Eingangsbereich.
Der mit Aluverbundplatten bekleidete auskragende Baukörper des Obergeschoßes schwebt über den raumhoch verglasten Wohnräumen des Erdgeschoßes, das sich mit dem umgebenden Grünraum verbindet.
Alle tragenden dreischaligen Wände bestehen aus Sichtbetonfertigteilen mit veredelter Oberfläche, die mit Ortbeton ausgegossen sind, die Außenwände im Erdgeschoß sind kerngedämmt, im Obergeschoß wurde eine hinterlüftete Fassade vorgehängt.
Grundidee war die Ausführung einer dauerhaften und werthaltigen Konstruktion und Materialwahl, eine durchgehende Gestaltung von der Architektur bis zum Einbaumöbelstück.
Technisch ist das Gebäude mit Fußbodenheizung, einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und Befeuchtung ausgestattet sowie insgesamt barrierefrei ausgeführt.
Der Baumbestand des Grundstücks wurde erhalten.

Fotos:
Maximilian Gottwald, Herrsching