Studentenwohnanlage Dr.-Gessler-Straße
Modernisierung, Regensburg

Bauherr: Studentenwerk Niederbayern/ Oberpfalz
Leistungsphasen 1-8 der HOAI
Fertigstellung: April 2019

Die 1977 gebaute Studentenwohnanlage besteht aus vier Häusern, die um ein Gemeinschaftshaus gruppiert sind. Jedes Haus ist in mehrere Gebäudeteile gegliedert wobei sich im zentralen Baukörper das Treppenhaus befindet.
Ein Haus dieser Anlage wurde brandschutztechnisch und bautechnisch ertüchtigt, energetisch saniert und im Inneren zur Anpassung an heutige Anforderungen umstrukturiert und saniert. Die ehemaligen Balkonzonen wurden durch neue Fassaden zum Innenbereich und vergrößern so den Wohnbereich jedes Zimmers. Ein Gebäudeteil wurde um zwei Geschoße mit Loftapartments aufgestockt.
Gemeinschaftsküchen wurden in 1-Zimmer-Apartments umgewandelt, bestehende Räume für unterschiedliche Bedürfnisse umstrukturiert und so neue Einheiten für z.B. Wohngemeinschaften und Musikräume geschaffen. Jedes Zimmer ist nun mit eigener Küche und eigenem Bad ausgestattet.
Aus den ehemals 169 alten Apartments sind 190 Apartments geworden, die nun den heutigen Anforderungen an Wohnungsgröße und Ausstattung entsprechen. Durch die verschiedenen baulichen Anschlusssituationen der ehemaligen Balkone ist jedes Zimmer ein wenig unterschiedlich und hat so seinen eigenen Charakter.
Das ehemals innenliegende unbelichtete Treppenhaus mit dunklen Fluren verwandelte sich durch ein Oberlicht und eine dem Farbkonzept entsprechende farbige Wand zu einem großzügigen, hell belichteten Raum mit freundlichen, belichteten Zuwegen zu den Apartments. Die lebhafte Farbgebung der Fassade findet sich auch in den unterschiedlich farbigen Einbauküchen der Zimmer wieder.

Fotos:
F. X. Huber